Videokonferenz - Ist das auch mit Linux möglich?

Klare Antwort: Ja

Die Videokonferenz erfordert natürlich gut funktioniernde Hardware. Ein alter PC und ein langsamer Internetanschluß können da schon Probleme bereiten.  

Ein Linux-Betriebssystem ist für eine Videokonferenz aber bestens ausgestattet. Muss doch nicht einmal besondere Software installiert werden.

Wir haben das in unserem Projekt getestet und kommen zu dem Ergebnis, dass die Videokonferenz auch mit Freier Software einwandfrei möglich ist.

Unsere Ergebnisse zu Jitsi Meet können unter "Projekte" nachgelesen werden.

<< Zur vorigen Seite


Zuletzt aktualisiert:  19.05.2020

FAQ


© 2021 - Linuxtreff Mülheim an der Ruhr

Erstellt mit: GetSimple CMS